www.dietrich-klabunde.de
Startseite > Sonstiges > NPDS

Druckfassung (PDF)

NPDS

02.09.2007

Sehr geehrter Herr Prof. Papier,

bitte tun Sie uns das nicht an - verbieten Sie sie nicht! Ohne diese Partei hätten wir noch einen Vorwand weniger, uns als Erlöser der Menschheit aufzuspielen. Als wäre der Aufschwung nicht schon schlimm genug. Wer wählt uns denn noch, wenn die Massenarbeitslosigkeit abnehmen sollte? Kein Kalb! Welchen Vorwand hätten wir denn noch, regelmäßig die Städte in Schlachtfelder zu verwandeln, wenn diese Partei nicht mehr regelmäßig ihre Dumpfbacken-Demos abziehen darf? Außerdem brauchen wir sie als Alliierte in unserem gemeinsamen Ziel, die Republik zu zerstören. Diese Teamarbeit bewährte sich doch schon einmal hervorragend (aber diesmal wollen wir sofort davon profitieren, nicht erst nach 12 Jahren). Gleichzeitig lenkt das Vorhandensein dieser Partei von uns ab. Bitte bedenken Sie auch, wie wir Linksradikalen unter der Ungleichheit der Verhältnisse in Ostdeutschland und Westdeutschland zu leiden haben: Im Osten hatten wir mal einen eigenen Staat nur für uns inklusive einem ganzen Volk, das wir nach Belieben tyrannisieren konnten. Aber was hatten wir im Westen, um uns auszutoben? Praktisch nichts! Nur den Konsumterror (der war ja nie wirklich der Bringer) und den Vietnamkrieg (ach, wäre er doch niemals zu Ende gegangen). Und jetzt sollen wir auch noch unsere liebsten, unentbehrlichen Feinde auf immer verlieren? Sie und wir wissen doch, dass die Forderung nach einem Verbot nicht auf souveränem politischen Denken beruht, sondern typisch deutsch nur hampelige Aufgeregtheit, Gutmenschengetue, politische Korrektheit, hackenknallender Gruppengehorsam und populistischer Aktionismus ist. Mustergültig ist hier der schleswig-holsteinische Innenminister Ralf Stegner, der die Forderung nach einem Verbot damit begründet hat, es wäre eine „angenehme Vorstellung“, wenn diese Partei keine staatlichen Zuschüsse mehr bekäme. Über solcherart Argumente können Sie doch nur höhnisch lachen (oder milde lächeln). Deshalb flehen wir Sie an: Bitte denken Sie auch an uns! Verbieten Sie sie nicht - die NPD!

Mit solidarischem Gruß!
PDS und „Autonome“

------------------------------------------------------------------------------------

Weitergabe, Veröffentlichung jeglicher Art und Verlinkung dieses Textes sind mit Autoren- und Quellenangabe ausdrücklich erwünscht!

Startseite > Sonstiges > NPDS

(01.10.2007)