www.dietrich-klabunde.de
Startseite > Sonstiges > Wertlos!

Druckfassung (PDF)

Wertlos!

23.04.2006

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

was glauben Sie eigentlich, wo Sie sind - im Iran? Haben Sie schon mal von der Trennung von Staat und Kirche und vom religiösen Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen gehört (und haben die Kirchen schon mal davon gehört, dass sie sich gefälligst aus der Politik herauszuhalten haben)? Wollen Sie die säkularisierte, pluralistische Gesellschaft abschaffen? Und neben Wert-Schöpfung bescheren Sie dem unmündigen Volke obendrein vertiefte Einblicke in Geschichte und Staatswesen: Die Regeln des Grundgesetzes entsprächen weitgehend christlichen Werten. Haben Sie als GG-Exegetin auch schon mal Art. 140 etc. gelesen? Die christlichen Werte würden die Grundlage unserer Kultur bilden. Wer hat Ihnen denn das erzählt - Friedrich Merz? Und als wäre all dies nicht schon Heimsuchung genug, verlangen der Stammtisch der politisch korrekten Gutmenschen und das Bodenpersonal der konkurrierenden höchsten Instanzen auch noch reflexartig, die nicht-christlichen Religionsgemeinschaften müssten gleichfalls ihren Senf zum Vollwertbrei dazugeben, woraufhin Sie uns ebenso reflexartig androhen, dies sei ja erst der Anfang, und im Herbst würden Sie auch die anderen Religionen dazuholen - ach, dass doch der Sommer niemals enden möge! Ihr schein-heilig „Bündnis für Erziehung“ genanntes Vorhaben impliziert, dass allein durch institutionaliserte Religion Werte und Ethik möglich und vermittelbar seien. Diese Behauptung aber ist eine schier unerträgliche Anmaßung und Unverschämtheit und zeugt von einem zutiefst rückständigen, obrigkeitlichen, antiemanzipatorischen Welt- und Menschenbild. Na denn - wir werden Wertmeister! Armes Deutschland, arme Kinder!

------------------------------------------------------------------------------------

Weitergabe, Veröffentlichung jeglicher Art und Verlinkung dieses Textes sind mit Autoren- und Quellenangabe ausdrücklich erwünscht!

Startseite > Sonstiges > Wertlos!

(26.04.2006)